Photo by Ivana Cajina on Unsplash
  • Kategorie:
    • Social Media

5 Tipps für Ihren Instagram Account

Ihr Instagram-Profil ist so einzigartig wie Sie selbst oder Ihr Unternehmen. Hier können Sie sich austoben, kreativ werden, sich ausdrücken oder andere inspirieren. Das gesamte Instagram-Layout spielt eine Rolle bei der Erhöhung potentieller, neuer Follower, insbesondere wenn sich die einzelnen Personen bei der Betrachtung des Profils entscheiden, ob sie Ihnen folgen möchten oder nicht. Wir haben für Sie fünf Tipps und Tricks zusammengestellt, wie Sie ein einladendes Instagram Profil gestalten können:

Ansprechender Instagram Feed

Der Instagram Feed ist das Herzstück von Instagram. Dieser sollte schön gestaltet und ansprechend sein. Das erreichen Sie, indem Sie immer mit dem gleichen Filter arbeiten. So verleihen Sie Ihrem Profil einen einheitlichen Look.

 

Informative Bio

Der Steckbrief Ihre Profils, kurz auch "Bio" für Biografie genannt, bietet Platz für wichtige Informationen. Hier sehen Sie den Namen mit dem Sie auftreten, die Profil-Kategorie (nur im Business-Profil), eine kleine Kurzbeschreibung, die Adresse an der Sie erreichbar sind sowie die Website. Diesen Link können sie regelmässig und so oft sie möchten aktualisieren. Das ist praktisch denn so können Sie immer direkt auf Ihren aktuellen Blogbeitrag verlinken, da bei den Beiträgen kein Link hinzugefügt werden kann. Nutzen Sie hierfür einfach den Hinweis: Link in Bio, damit Ihre Follower Bescheid wissen, dass Sie den Link in Ihrem Profil finden.

 

Story Highlight mit Cover und Namen erstellen

Wenn Sie eine Story speichern möchten und für Ihre Follower auch noch später aufrufbar machen wollen, können Sie diese als Highlight speichern. Diese werden dann unterhalb Ihrer Bio aufgelistet und sind ein schönes Gestaltungselement für Ihr Profil. Für jedes Highlight können Sie ein Vorschaubild sowie einen eigenen Namen festlegen.

 

Markierungen setzen

Um die Aufmerksamkeit anderer User auf Ihr Profil zu lenken, ist das Markieren von anderen Usern oder Kooperationspartnern auf Ihrem Foto. Machen Sie zum Beispiel ein Bild vom Bodensee, können Sie diverse Schweizer Accounts auf dem Foto markieren (Beispiel: myswitzerland, watsonschweiz, Ostschweiz_ch, blickheimat,…)

 

Hashtags nutzen

Hashtags sind eine grossartige Möglichkeit auf Instagram von deinen potenziellen Followern gefunden zu werden. Sie haben die Möglichkeit insgesamt 30 Hashtags zu posten. Nutzen Sie wenn möglich nur fünf bis acht, dafür aber spezifische und zutreffende Hashtags. Es ist auch hilfreich beliebte Hashtags, nach denen viel gesucht wird, zu verwenden. Benutzen Sie aber nur beliebte Hashtags, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Ihre Beiträge in der Postingflut untergehen. Wir empfehlen die Verwendung von lokalen Hashtags und Nischenhashtags.

Der Aufbau einer Followerschaft von mehreren Tausend Leuten braucht sowohl viel Geduld und Zeit als auch viel Planung und Arbeit. Weitere hilfreiche Informationen finden Sie in diesem Blogpost.

 

Haben Sie noch Fragen? Melden Sie sich bei uns.