E-Commerce

Immer mehr Unternehmen setzen auf E-Commerce, um Umsätze zu steigern, Neukunden zu gewinnen und sich für die in der heutigen Zeit veränderten Kundenbedürfnisse fit zu machen. Bei einem Online-Shop handelt es sich aber nicht bloss um eine Software die man einfach kaufen kann, sondern um ein komplexes Projekt, welches nicht unterschätzt oder überstürzt angegangen werden darf.

So gelingt Ihnen der erfolgreiche Einstieg in den E-Commerce

  • Solide Planung des Vorhabens «Online-Shop» mit einem klaren Shop-Konzept, definierten Abläufen sowie Erarbeitung von konkreten Massnahmen für anschliessende die Shop-Promotion.
  • Festlegung der richtigen Sortimentspolitik (Produkte, Warengruppen, Artikeltiefe-/breite, Preispolitik, Verfügbarkeit).
  • Prozesse wie Lagerhaltung, Auftragsabwicklung/Payment, Versand, Retouren und Nutzung von Kundenfeedbacks abbilden.
  • Faktoren wie Shop-Design, Usability und Conversions (vom Besucher zum Käufer machen) aufeinander abstimmen.
  • Shop-SEO: Platzieren Sie mittels Suchmaschinen-Optimierung und/oder Google Shopping Ihre Produkte bei Google an prominenter Stelle.
  • Analyse und Monitoring: Überwachen Sie die Performance Ihrer Webshops und optimieren Sie ihn regelmässig hinsichtlich neuer Trends, saisonalen Gegebenheiten, veränderten Kundenbedürfnissen, innovativen Technologien und Funktionen sowie weiteren Faktoren.

Eigener Online-Shop: Ist da noch Platz für mich?

Einige Tipps, wie Sie trotz Amazon, Zalando & Co. erfolgreich im E-Commerce sein können:

  • Entscheiden Sie genau, was Sie verkaufen wollen und was nicht. (Sortimentsplanung)
  • Finden Sie eine Nische, in der Sie tätig sein wollen (dieser sog. «Longtail-Ansatz» führt eher zum Erfolg).
  • Klären Sie das Marktumfeld im Vorfeld ab, planen Sie den Shop seriös und genügend Zeit für die Umsetzung ein. (Shop-Konzeption)
  • Entwickeln Sie eine Shop-Strategie und halten Sie diese schriftlich fest. (Shop-Strategie)
  • Schaffen Sie einen Mehrwert, einen USP (Alleinstellungsmerkmal) oder UAP (Merkmal, das eine Werbung einmalig und unverkennbar macht). Stellen Sie sich die Frage: Warum sollen Kunden genau zu Ihnen kommen?
  • Behandeln Sie Ihre Kunden gut (Wertschätzung) und bleiben Sie auch nach dem Erstkauf dran. (Kundenbindung)
  • Überwachen und Optimieren Sie Ihren Shop regelmässig, damit Sie den Vorsprung auf Ihre Mitbewerber sichern können. (Shop-Monitoring)